Spielberichte 15/16


Volleyball: Bericht 4. Spieltag

Die erste Mannschaft des SVA empfing am 4. Spieltag der Stadtoberliga-Saison zum ersten Heimspieltag die Mannschaften des USC IV und FSV I. Der SVA wollte den Schwung des dritten Spieltags mitnehmen und weitere Punkte sammeln. In dieser Saison ist es mittlerweile schon traurige Tradition, dass der SVA wieder nicht vollzählig antreten konnte. Wieder fehlten den Sülzetalern mit Stephan Bittigau und Rene Kramer zwei Mittelblocker. Auch Sebastian Abel musste passen.

Im ersten Spiel des Abends kam es zum Duell mit den Grauen Wölfen des USC IV. Alexander Winter begann im Zuspiel, Steffen Siegert, Michael Bierbaß als Außenangreifer und Dennis Dreher auf der Diagonalen. Neben Erik Harnau musste Christian Brode stellvertretend auf die Mittelposition. Enrico Meyer organisierte die Abwehr als Libero. Robert Günther und Andreas Hauer nahmen auf der Bank Platz. Den besseren Start hatte der Gastgeber (8:4). Mit starken Aufschlägen, guten Blöcken und präzisen Angriffen wurde der USC unter Druck gesetzt. Die erste Auszeit nahm der Gegner beim Stand von 11:19. Die gegnerische Auszeit beeindruckte den SVA nicht. Der erste Satz wurde deutlich mit 25:15 gewonnen.

Im zweiten Satz vertraute der SVA auf die Aufstellung aus dem ersten Satz. Sofort übernahm der SVA das Zepter. Schnell konnte man sich 4:1 vom USC absetzen. Bis zur ersten Auszeit des USC wurde eine deutliche Führung (9:4) herausgespielt. Jetzt fand der USC immer besser ins Spiel. Bis zum 21:18 konnten die Zuschauer ein gutes Spiel sehen. Nun verpassten es die Gastgeber den Sack zu zumachen. Drei einfache Abstimmungsfehler in der Feldabwehr hintereinander führten zum Ausgleich. Andreas Hauer wurde für Steffen Siegert eingewechselt. Der SVA schien sich wieder zu fangen und konnte zwei Punkte sammeln. Aber der USC kämpfte sich wieder heran und konnte den zweiten Satz mit 27:25 gewinnen. Der Tiebreak musste entscheiden. In diesem begann der SVA wieder mit der Startaufstellung. Im Tiebreak wurde endlich wieder konzentriert gearbeitet. Der SVA gewann den dritten Satz mit 15:10.


Durch diesen gefühlten Punktverlust, der keinesfalls unverdient war, war zumindest ein Minimalziel erreicht.
Im zweiten Spiel kam es zum Duell mit dem FSV I. Die Aufstellung aus dem ersten Spiel blieb vorerst bestehen. Das Spiel verlief ausgeglichen bis zum 3:3. Jetzt konnte sich der SVA durch gute Angriffe einen kleinen Vorsprung erarbeiten (9:6). Der FSV zeigte sich unbeeindruckt und konnte beim Stand von 12:12 ausgleichen. Der SVA nahm beim 13:14 seine erste Auszeit. Die mahnenden Worte des Trainers verpufften. Der FSV I spielte nun sehr flexibel und baute die Führung aus (14:19). Robert Günther ersetzte Alexander Winter im Zuspiel. Aber auch dieser Wechsel brachte keine Ruhe ins Spiel des Gastgebers. Der FSV sicherte sich den ersten Satz mit 25:18.
Im zweiten Satz ging es den Sülzetalern um die Ehre. Es war ein offener Schlagabtausch bis zum 7:7. Erst jetzt wurden taktische Vorgaben gut umgesetzt. Der SVA konnte sich eine Führung erspielen (13:8). Der FSV konnte diesen Rückstand wieder verkürzen (15:17). Doch die Befürchtungen der Zuschauer eines DejaVus machten sehr gute Aufschläge des SVA zu nichte. Der Satz endete mit 25:16 zu Gunsten des SVA.
Auch hier musste die Entscheidung wieder im Tiebreak fallen. Doch hier kam alles ganz anders. Der SVA hatte einen Schwachpunkt des Gegners ausmachen können. In dessen Folge wurde jeder Angriff über die gleiche Position gespielt, da es dort einen körperlichen Vorteil des SVA gab. Erst beim Stand von 5:0 konnte der Gast wieder punkten. Diese Führung wurde vom SVA verteidigt. Der dritte Satz endete mit einem Ass (15:9).
Zwei weitere Siege waren eingefahren, wenn auch leider nur 4 Punkte. Im letzten Spiel des Abends setzte sich der FSV deutlich mit 2:0 gegen den USC durch und erspielte sich trotz einer Niederlage und einem Sieg ebenfalls 4 Punkte. Deshalb bleiben die Fermersleber in der Tabelle vor dem SVA.
SVA: Bierbaß, Siegert; Brode, Meyer, Dreher, Winter, Hauer, Harnau und Günther
 

Facebook

Besucherzähler

Heute6
Gestern141
Woche251
Monat3212
Insgesamt546280