Spielberichte


Fussball: SV Wolmirsleben - SV 1889 Altenweddingen 2:2

Bei sommerlichen Temperaturen begann das Spiel recht verheißungsvoll für den SVA. Doch leider vergaben Koch und Seidel ihre klaren Chancen. In der 10.Minute die erste Möglichkeit für den Gastgeber. Thiele konnte den scharfen Schuss zunächst nur ins Spiel zurückfäusten, parierte jedoch den Nachschuss.

Dann ein langer Ball vom Wolmirsleber Torhüter auf seine Stürmer, doch erneut blieb Thiele Sieger. A.Lucht versuchte es in der 18.Minute mit einem Fernschuss aus etwa 25 Metern. Jedoch der Ball striff nur die Latte. Dann nahmen sich zunächst beide Mannschaften eine Auszeit ohne nennenswerte Torraumszenen. Erst ab der 35.Minute gab es wieder Tormöglichkeiten. Aber die Schüsse von Seiler und Koch sowie einen Freistoß von Stieler verfehlten ihr Ziel. In dieser Druckphase liefen die Gastgeber einen Konter über die linke Seite. Die Altenweddinger Abwehr griff nicht genügend ein und somit erzielten sie den Führungstreffer.

Die ersten Torchancen der 2.Halbzeit sahen die Zuschauer ebenfalls für die Wolmirsleber. Doch zum Glück für die Altenweddinger konnten sie diese nicht in Zählbares ummünzen. Allerdings wurden auch die nächsten Chancen auf Altenweddinger Seite teils kläglich vergeben. So kam, was kommen musste. Die Gastgeber erzielten mit einem plazierten flachen Schuss die 2:0 Führung.
Altenweddingen gab aber nicht auf. Als schon keiner mehr an ein Tor für die Gäste glaubte, trat Stieler zu einem Freistoß an. Mit seinem präziesen Schuss über die Mauer traf er zum 2:1. In der 90.Minute dann ein Foul im Strafraum der Wolmirsleber. Der Pfiff des Schiedsrichters ertönte und Stieler trat an und vollendete zum 2:2.

Aufstellung: Thiele-Köppe(80.Fromme)-H.Petters-Zoll-Schünemann-Stieler-A.Lucht-Wiegand(65.Wrede)-Seidel-Seiler-Koch
 
Tore: 1:0 43.Min Höppner
2:0 66.Min. Höppner
2:1 Stieler 86.Min
2:2 Stieler 90.Min( Foulelfmeter)

von Anja Krause

Besucherzähler

Heute9
Gestern110
Woche313
Monat1844
Insgesamt555916