Spielberichte


Fussball: SV 09 Staßfurt - SV 1889 Altenweddingen I 0:2

Beide Mannschaften tasteten sich zunächst ab. Erst nach einer Viertelstunde konnten sich die Gäste ihre erste Möglichkeit erarbeiteten als Ruffert sich schön durchsetzte, der Ball jedoch zu lange wurde und somit sichere Beute des Torhüters der Gastgeber war. Dann eine schöne Flanke von H.Petters auf Koch. Er lief in den Strafraum und schoss aber am langen Eck vorbei.

A. Lucht spielte in der 30. Minute quer, erneut zu Koch, der wiederum mit einem Pfostenschuss das Tor verfehlte.Dann eine Ecke für den SV Altenweddingen. Nach einem wilden Gestocher im Strafraum bekam Ruffert den Ball und netzte ein. Von dem Gastgeber sahen die Zuschauer zwar einen gefälligen aber zu harmlosen Fußball. Somit gab es keine nennenswerten Chancen.
In der zweiten Halbzeit hatte der Wettergott kein Erbarmen mit Zuschauern und Spielern. Bei einem stürmischen Regenguss kam auf beiden Seiten zunächst kein richtiger Spielfluss zu stande.  Ein Freistoß von Stieler konnte der Torhüter wegfäusten. In der 60. Minute die erste nennenswerte Chance der Gastgeber. Doch auch dieser Ball war sichere Beute von Thiele. Dann in der 80. Minute eine kurze Ecke des SVA auf Hannes Petters. Er spielte in den Strafraum und Stieler konnte direkt zum 2:0 einschießen. Kurz vor Ultimo noch eine Großchance. Ruffert trat zu einem Freistoß aus 20 Metern an. Der Torhüter konnte diesen herrlichen Schuss nur zur Ecke lenken. Am Ende steht ein verdienter Sieg des SVA zu Buche.

Aufstellung: Thiele-Mootz-Köppe(89.M.Petters)-H.Petters-Herzog-Stieler-Koch(60.Wiegand)-Schmeier(88.Partscht)-Ruffert-
                    A.Lucht-Luster
 
Tore: 0:1 Ruffert, 0:2 Stieler

von Anja Krause

Besucherzähler

Heute9
Gestern110
Woche313
Monat1844
Insgesamt555916