Spielberichte


Billard: Landesmeisterschaft im Dreiband

Durchwachsenes Ergebnis für SVA-Starter

Oberligaspieler Uwe Werner (Lok Staßfurt) gewann am vergangenen Wochenende in Magdeburg etwas überraschend den Landesmeistertitel im „Dreiband“ auf dem großen Matchtisch. Der DM-Dritte auf dem kleinen Tisch verwies den WM-Dritten von 1995 Christian Zöllner, Nationalspieler Michael Puse und Bundesligaspieler Markus Schönhoff auf die Plätze. Gleich hinter diesen vier „Hochkarätern“ landete mit Karsten Schubert der beste Altenweddinger, der immerhin noch zwei Spieler vom Zweitligisten 1.BC Magdeburg hinter sich ließ und mit 0,77 überzeugen konnte. Die anderen drei Starter vom SV 1889 Altenweddingen warteten mit durchwachsenen Leistungen auf. Während Christian Rust mit dem 9. Platz bei seiner ersten LM Teilnahme auf dem großen Tisch die Erwartungen erfüllte, hatten sich Stefan Scheler, immerhin Landesmeister und Rekordhalter auf dem kleinen Tisch, und Manfred Schuffert sicherlich mehr als Platz sieben und elf erhofft.

 

 

 

 

 

 

Endstand:

1. Werner (Staßfurt / 1,01)
2. Zöllner (Magdeburg / 0,99)
3. Puse (Eisleben / 1,19)
4. Schönhoff (Magdeburg / 0,99)
5. Schubert (Altenweddingen / 0,77)

7. Scheler (Altenweddingen / 0,74)

9. Rust (Altenweddingen / 0,47)

11. Schuffert (Altenweddingen / 0,53

Besucherzähler

Heute17
Gestern199
Woche625
Monat4626
Insgesamt588493